Frequently Asked Questions

Wichtiger Hinweis

Die Teströhrchen bitte nicht online bestellen, Sie erhalten diese vor Ort direkt von uns.
Mitgebrachte Röhrchen können von uns nicht verwendet werden!

FAQ

Der Corona-Antikörpertest kann unabhängig von Alter und Geschlecht gemacht werden. Minderjährige müssen zur Blutabnahme eine unterschriebene Einwilligungserklärung der Eltern mitbringen.

Bei Personen bei denen Antikörpern nachgewiesen werden konnten wird davon ausgegangen, dass diese eine Corona-Infektion hinter sich haben und mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit immun sind.

Der Corona-Antikörpertest kann grundsätzlich immer und wiederholt durchgeführt werden.Der Test erfolgt über den Nachweis von IgG-Antikörpern. Diese werden nach Kontakt mit dem Virus gebildet und sind in der Regel nach 14 Tagen im Blut nachweisbar. Wir empfehlen daher, den Test frühestens 2 bis 3 Wochen nach Symptombeginn durchführen zu lassen. Sollten Sie keine Symptome gehabt haben kann ein Test dennoch sinnvoll sein, da eine COVID-19-Erkrankung auch symptomlos ablaufen kann.

Finden sie hier eine Übersicht wann die mobile Blutabnahmestation für den Test in welcher Stadt sein wird.

Die Bezahlung erfolgt bar vor Ort

Derzeit ist die Testung auf Antikörper gegen SARS-CoV-2 keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen.

Bei Privatversicherten ist ein Einreichen der Rechnung unter Umständen bei der jeweiligen Kasse möglich. Sprechen Sie hierfür mit Ihrer Kasse. Bitte beachten Sie, dass eine Rechnungsstellung nach GoÄ nicht möglich ist.

Ja, der Corona-Antikörpertest prüft auf Antikörper im Blut des Ratsuchenden. Daher ist ein Blutabnahme zwingend erforderlich.

Es besteht das übliche, sehr gringe Risiko, das mit einer Blutabnahme einhergeht.

Die Blutabnahme selbst dauert wenige Minuten, bitte rechnen sie Wartezeiten mit ein.
Das Ergebnis erhalten Sie in der Regel innerhalb einer Woche per Post.

Generell können Sie gerne auch ohne Termin zur Blutabnahme kommen.
Um Wartezeiten zu verringern empfehlen wir die Reservierung eines Zeitfensters online.

Nein, Sie dürfen vor der Blutabnahme ganz normal essen. Die Blutabnahme muss nicht auf leeren Magen erfolgen.
Wir empfehlen am Tag der Blutabnahme ausreichend Wasser zu trinken

Die Blutprobe wird direkt nach der Analyse vernichtet und für keinen anderen Zweck verwendet. Sie wird ausschließlich auf IgG-Antikörper gegen SARS-CoV-2 untersucht.

In seltenen Fällen kann es zu einem falschen Testergebnis kommen. Wir haben bei der Testauswahl darauf geachtet den Test mit der höchsten Zuverlässigkeit zu verwenden.

Die CeGaT GmbH ist Hersteller des Tests und wertet diesen aus. Mehr Informationen erhalten sie auf www.cegat.com

Das Ergebnis erhalten ausschließlich Sie. Das Ergebnis wird, auch wenn es positiv ist, nicht an das Gesundheitsamt gemeldet.

Nein. Der Test darf nur bei zum Testzeitpunkt gesunden Personen vorgenommen werden, frühestens jedoch 2 Wochen nach Abklingen von Symptomen, die auf eine mögliche Corona-Infektion hindeuten (Fieber, trockener Husten, etc.). Ist das Ergebnis des Antikörpertests dann positiv, konnten spezifische Antikörper gegen SARS-CoV-2 in Ihrer Probe nachgewiesen werden. Das bedeutet, dass Sie bereits eine Infektion mit diesem Virus durchlaufen haben und höchstwahrscheinlich nicht mehr infektiös sind. Sie müssen daher nicht automatisch in Quarantäne, wie das beim Nachweis einer aktuell vorliegenden Infektion durch einen Rachenabstrich-Test der Fall wäre.

Die Wahrscheinlichkeit, nach einer überstandenen Infektion mit SARS-CoV-2 gegen eine erneute Erkrankung immun zu sein, ist sehr hoch. In einer kürzlich erschienenen Studie konnten bei 13 von 14 genesenen COVID-19-Patienten IgG-Antikörper gegen das Spike-Protein detektiert werden. Die Seren dieser 13 Patienten zeigten alle eine deutliche virushemmende Wirkung im sogenannten Neutralisationstest. Dieser sehr aufwendige Test gilt als sehr verlässlicher Hinweis darauf, dass die nachgewiesenen Antikörper im Serum tatsächlich das neuartige Coronavirus unschädlich machen können. Die Studie ist nachzulesen unter: https://www.cell.com/immunity/pdf/S1074-7613(20)30181-3.pdf

Sie erhalten von uns einen medizinischen Befund über Ihr Ergebnis. Bitte fragen Sie bei der entsprechenden Stelle an, ob ein solcher Befund akzeptiert wird. Ein international einheitliches Zertifikat gibt es derzeit noch nicht.

Downloads

Das Anmeldeformular kann hier heruntergeladen werden. Minderjährige müssen das Dokument zusätzlich von Ihren Erziehungsberechtigten unterschreiben lassen.

Hygiene

Abstand

Bitte halten Sie einen Mindestabstand von 1,5m zu anderen Wartenden.

Händedesinfektion

Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände vor Ort an unserem Desinfektionsständer vor Betreten der Station.

Maske auf!

Bitte tragen Sie während des gesamten Aufenthalts einen Mund-Nasen-Schutz.

Krankheitssymptome

Sollten sie aktuell akute Symptome einer bestehenden Corona-Infektion zeigen (Fieber, trockener Husten,etc.) dürfen Sie sich nicht testen lassen.